Ausleitungsverfahren

Unser Bindegewebe ist die „Mülldeponie“ unseres Körpers. Wenn diese Deponie voll ist, entstehen chronische und therapieresistente Erkrankungen.

Ausleitungsverfahren sind „Reinigungstechniken“, bei der die krank machenden Stoffe nach außen abgeleitet werden. Ausleitungsverfahren zählen zu den Basistherapien in der Naturheilkunde.

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen zeigen, welche Ausleitungsverfahren zur Entsorgung von Schlacken und Schwermetallen ich in meiner Praxis mit Erfolg anwende und wie diese funktionieren.


=> Baunscheidtieren

=> Blutegeltherapie

=> Pedi-Tox-Fußbad

=> Schröpfkopfmassage


(C) 2010 - Heilpraktiker H.J. Breyer, Bochum - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken