StartseiteDiagnose & TherapieverfahrenAusleitungsverfahrenAusleitungsfußbad

-


Vorteile

Neben einem generellen Wohlgefühl und einem gesteigertem Energieniveau
kann die regelmäßige Anwendung eines Ausleitungsfußbades nach Aussagen von regelmäßigen Anwenderinnen und Anwendern ganz spezifische physische und psychische Verbesserungen bewirken:

Optimierung der Stoffwechselvorgänge

Unterstützung der Ausleitungs- und Entschlackungsfunktionen des Körpers (Umweltchemikalien, Schadstoffe, Säuren, freie Radikale)

Wiederherstellung des natürlichen Säure-Basen-Haushalts

Wiederherstellung des idealen Körpergewichts (Fettzellenregulation)

Verbesserungen kosmetischer Art (z.B. Krampfadern, Cellulite)

Verbesserung der Immunabwehr

Gesteigertes Energieniveau

Gesteigertes Konzentrationsvermögen



Wie funktioniert es?

Auf dem gleichen Prinzip wie die Elektrolyse: in der Salzlösung eines Fußbades entstehen elektrisch negativ geladene Ionen, welche elektrisch positiv geladene Schadstoffmoleküle anziehen und durch die zahlreichen Poren der Fußsohlen in die Salzlösung gelangen lassen.



Die Anwendung

Entspannen Sie Ihre Füße in einer leichten, lauwarmen Salzlösung. Eine einzelne Ausleitungsfußbad-Anwendung dauert 30 Minuten (die Zeit welche der Blutkreislauf benötigt, um das Blut vollständig im Körper zu zirkulieren). Die Schadstoffe, welche in das Fußbad gelangen, bilden mit den freigesetzten Ionen und weiteren, in der Salzlösung vorkommenden Substanzen neue Verbindungen, welche teilweise im Wasser ausfällen. Während der Dauer der Anwendung kann sich das Wasser leicht bis stark braun bis schwarz färben. Bei notariell überwachten, durch medizinische Fachpersonen begleiteten Laboranalysen wurden Spuren von Schwermetallen (z. B. Aluminium, Blei) und hohe Anteile von Harnsäure nachgewiesen.


Kur

Eine Kur zur tiefgreifenden Entgiftung und Entschlackung der Körpers dauert je nach Schadstoffbelastung 5-25 Sitzungen. Während der Kur soll ausreichend Wasser getrunken werden ( 2 bis 2,5 Liter pro Tag) und gegebenenfalls Mineralien substituiert werden.


Druckbare Version